Hauptinhalt

Schlichtungsstelle in Arzthaftungsfragen

Ein Patient kann die Schlichtungsstelle in Arzthaftungsfragen in Anspruch nehmen, falls er glaubt, durch einen mutmaßlichen ärztlichen Diagnose- oder Behandlungsfehler oder durch fehlende oder nicht ordnungsgemäß erfolgte Aufklärung in seiner Gesundheit geschädigt worden zu sein.

Die Schlichtungsstelle in Arzthaftungsfragen kann Ihnen bei Ihrem Versuch helfen, ein mögliches Einvernehmen über den zu leistenden Schadenersatz seitens des Arztes oder der Gesundheitseinrichtung zu erzielen.

Die Schlichtungsstelle ist ein unabhängiges Organ. Sie ist zuständig für die Fälle, bei denen der Gesundheitsschaden auf einen mutmaßlichen ärztlichen Diagnose- oder Behandlungsfehler oder auf fehlende oder nicht ordnungsgemäß erfolgte Aufklärung zurückzuführen ist.

Vorsitzender der Schlichtungsstelle ist Dr. Edoardo Armando Mori, Richter im Ruhestand. Weitere Mitglieder der Schlichtungskommission sind Dr. Fabio Cembrani, Gerichtsmediziner, Leiter der Gerichtsmedizin am Sanitätsbetrieb des Trentino, Dr.in Antonia Tessadri, frei beruflich tätige Gerichtsmedizinerin sowie die Anwälte Dr. Stephan Vale und Dr. Silvia Winkler, welche über Kenntnisse im Bereich der Arzthaftung verfügen.

Sekretär der Schlichtungsstelle ist Dr. Christian Leuprecht, Jurist und Mitarbeiter der Landesabteilung Gesundheitswesen.

Die Schlichtungsstelle hat ihren Sitz in Bozen, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße Nr. 1,  III° Stock, Telefonnummer 0471 418027 und Faxnummer 0471 418039.

Die Schlichtungsstelle ist auch mittels elektronischer Post unter der Adresse: arzthaftung@provinz.bz.it erreichbar.

Die Parteien können sich im Verfahren vor der Schlichtungsstelle von einer Person ihres Vertrauens vertreten oder unterstützen lassen. Falls eine Einrichtung des Sanitätsbetriebs betroffen ist, können sich die Patienten im Schlichtungsverfahren von der Volksanwaltschaft vertreten oder unterstützen lassen.

Klicken Sie auf einen der folgenden Links. Sie gelangen zur entsprechenden Seite im Südtiroler Bürgernetz, dem Portal der Öffentlichen Verwaltung.


(Letzte Aktualisierung: 09.12.2013)