Allgemeines zum Programm

Allgemeines zum Programm

In der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol sollen sich die EFRE-finanzierten Maßnahmen in vier Prioritätsachsen wiederfinden. Ziel ist dabei eine positive Entwicklung von Wettbewerbsfähigkeit, Lebensqualität und Umwelt.

Achse 1. Forschung und Innovation (Stärkung von Forschung, technologischer Entwicklung und Innovation)

  • Ausbau der Infrastruktur für Forschung und Innovation
  • Ausbau der Innovationstätigkeiten der Unternehmen
  • Dienstleistungen für Innovation in den Unternehmen

Achse 2. Digitales Umfeld (Verbesserung der Barrierefreiheit sowie der Nutzung und Qualität von IKT)

  • Reduzierung des digital divide im Programmgebiet und Verbreitung von Ultrabreitbandnetzen (Digitale Agenda für Europa)
  • Digitalisierung der Verwaltungsprozesse und Verbreitung von vollständig interoperablen digitalen Dienstleistungen

Achse 3. Nachhaltige Umwelt (Förderung der Bestrebungen zur Verringerung der CO2 - Emissionen in allen Branchen der Wirtschaft)

  • Reduzierung des Energieverbrauchs in den öffentlichen bzw. öffentlich genutzten Gebäuden und Strukturen, sei es für Wohnungszwecke oder andere, und Integration von erneuerbaren Energiequellen
  • Ausbau der nachhaltigen Mobilität in den städtischen Gebieten

Achse 4. Sicherer Lebensraum (Förderung der Anpassung an den Klimawandel sowie der Risikoprävention und des Risikomanagements)

  • Reduzierung des hydrogeologischen Risikos sowie des Erosionsrisikos des alpinen Territoriums

Achse 5. Technische Hilfe

  • Definition eines optimalen Systems für Umsetzung, Überwachung, Monitoring, Evaluation und Kontrolle
  • Förderung der programmbezogenen Information und Werbung und der Einbeziehung der Partnerschaft

Finanzplan 2014-2020

Forschung und Innovation 32.789.088 EUR
Digitales Umfeld 32.789.088 EUR
Nachhaltige Umwelt 39.346.908 EUR
Sicherer Lebensraum 26.231.268 EUR
Technische Hilfe 5.464.846 EUR

GESAMT 136.621.198 EUR