Interreg IV – Alpenraum

Das Nationale Komitee freut sich, die italienische Abschluss-Publikation Alpenraumprogramms für den Zeitraums 2007-2013 mit dem Titel "Alpenraumprogramm - Fokus auf die italienische Beteiligung am Programm 2007-2013" präsentieren zu können.

Das Alpenraumprogramm 2007-2013 ist Teil des Ziels der europäischen territorialen Zusammenarbeit. Es trägt, zusammen mit anderen 13 Programmen, zur Verbesserung der Kooperation zwischen den europäischen Regionen bei.

Das Programm unterstützt die Akteure des ganzen Alpenraums, eines kleinen Teils der Mittelmeer- und Adriaküste, eines Teils der großen Einzugsgebiete der Donau, der Etsch, des Po, der Rhone und des Rheins sowie der voralpinen und ebenen Gebiete ebenso wie der großen Städte Lyon, München, Mailand, Genf, Wien und Ljubljana.

In diesem Programm arbeiten nationale, regionale und lokale Akteure auf transnationaler Ebene in mehreren Projekten zusammen zur Stärkung und Sicherung des lebenswichtigen und ökonomischen Raums der Alpen.

Das Programm, das eine Fläche von fast 450.000 Quadratkilometern und eine Bevölkerung von etwa 70 Millionen Menschen umfasst, bezieht sich auf eine der heterogensten Regionen Europas.

Die offizielle Programmsprache ist englisch, so dass alle eingereichten Unterlagen sowie die verschiedenen Verträge mit der Verwaltungsbehörde in englischer Sprache verfasst werden.

Offizielle Programmwebsite: www.alpine-space.eu

In Südtirol finanzierte Projekte (Externer Link)

Priorität 1 - Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität

  • ClimAlpTour (Link esterno)
  • Comunis (Link esterno)
  • Demochange (Link esterno)
  • EnerBuild (Link esterno)
  • AlpBC (Link esterno)
  • CABEE (Link esterno)

Priorität 2 - Erreichbarkeit und Anbindung

  • iMoniTRAF! (Link esterno)
  • PARAmount (Link esterno)
  • Transitects (Link esterno)
  • AlpInfoNet (Link esterno)

Priorität 3 - Umwelt und Risikoprävention

  • Alpstar (Link esterno)
  • C3-Alps (Link esterno)
  • Clisp (Link esterno)
  • Econnect (Link esterno)
  • permanet (Link esterno)
  • AdaptAlp (Link esterno)
  • rechargegreen (Link esterno)
  • SedAlp (Link esterno)