News

Südtiroler Jugend-Redewettbewerb: Anmelden und Preisgeld gewinnen!

"Ich rede, also bin ich!" - Unter diesem Motto findet am 10. und 11. Mai 2023 in Bozen der alljährige Jugendredewettbewerb statt.

Südtiroler Jugendredewettbewerb 2023

Schülerinnen und Schüler der dritten Mittelschulklassen, der Oberschulen, Berufs- und Fachschulen sowie junge Erwachsene der Jahrgänge 2002 bis 2009 messen ihr rhetorisches Können und ihre Redekünste mit Gleichaltrigen. Das entsprechende Parkett bietet der Südtiroler Jugendredewettbewerb, zu dem sich Interessierte bis zum 21. April 2023 anmelden können. Da die Anzahl der Startplätze begrenzt ist, erhöht eine frühe Anmeldung die Chance einer Teilnahme.

Der Südtiroler Jugendredewettbewerb ist eine gemeinsame Initiative der Pädagogischen Abteilung der Deutschen Bildungsdirektion, des Amts für Jugendarbeit und des Südtiroler Jugendrings. Diese Plattform soll Jugendlichen die Möglichkeit bieten, ein für sie interessantes Thema in der Öffentlichkeit rhetorisch aufzuarbeiten, ihren Standpunkt auszusprechen und gleichzeitig gegen Gleichaltrige anzutreten.  

Den Jugendlichen stehen beim Wettbewerb drei verschiedene Ausdrucksformen zur Wahl: die klassische Rede, die Spontanrede und "Sprache kreativ". Bewertet werden die Vorträge von einer Jury nach festgelegten Richtlinien.

Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten 300 Euro, die Zweitplatzierten 200 Euro und die Drittplatzieren 100 Euro. Die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen zudem Südtirol beim österreichischen Jugendredewettbewerb in Innsbruck im Juni 2023 vertreten.

Die Anmeldung kann bis zum 21. April 2022 über das Portal der deutschsprachigen Schule auf der Internetseite des Landes vorgenommen werden.

mw

Bildergalerie