News und Mitteilungen

Wasser - pures Gold

Schülerausstellung in der Pädagogischen Fachbibliothek mit feierlicher Finissage beendet

Werden wir in Zukunft unsere Sauerstoffversorgung durch ein persönliches Ökosystem mit uns tragen? Foto: Ingrid Heiss

Eine neue Sensibilät im Umgang mit Wasser entwickeln, war das Thema der Schülerinnen und Schüler des Herz-Jesu-Insituts in Mühlbach im Jahr 2022. Ihre Ideen haben Ausdruck in Fotografien gefunden, die den Betrachter, die Betrachterin zum Nachdenken über die Bedeutung des Wassers für das Leben auf unserer Welt zwingen: Wohin wird globaler Wassermangel führen? Warum gibt es noch immer Menschen, die den Klimawandel leugnen? Ist uns der Wert des Wassers bewusst? Keine leichte Kost.

Die großflächigen Fotografien zierten die Wände der Pädagogischen Fachbibliothek im Monat November. Die Ausstellung wurde letzte Woche mit einer Finissage beendet, ein Fest mit Musik und beeindruckenden Worten der jungen Künstler*innen.

Begleitet von ihren Lehrerinnen, stellten Ben, Hannah, Roberto und Tom, vor, was hinter der Ausstellung steckt. Sie erläuterten die Arbeitsweise und Ideen, sie stellten auch den Kalender vor, der im Rahmen des Projektes entstanden ist und für dessen Umsetzung sie mit der Fachoberschule für Wirtschaft, Grafik und Kommunikation Julius Durst in Brixen zusammenarbeiteten, die durch Maria und Johanna vertreten war.

Gertrud Verdorfer, Siglinde Doblander von der Pädagogischen Abteilung, die Schuldirektorin Monika Schwingshackl und Landesschuldirektorin Sigrun Falkensteiner waren sich einig: Die Jungen zeigen den Erwachsenen Problematiken auf und geben wichtige Denkanstöße. Durch ihr spürbares Engagement wird den Erwachsenen ihre Verantwortung bewusst. Der Auftrag ist Ernst zu nehmen.

EH

Bildergalerie