Programm Autonomietag

„Südtirol-Autonomie und Naturparks – eine ungewohnte Kombination. Aber warum nicht?

Wie bei so vielem in Südtirol, spielen autonome Gesetzgebungs- und Verwaltungsbefugnisse auch und gerade im Alltag eine wesentliche Rolle. So ist es auch beim Schutz der heimischen Flora und Fauna.

Der 5. September 2020 steht ganz im Zeichen der Würdigung autonomer Errungenschaften im Natur- und Landschaftsschutz. Dieser Tag wird dezentral begangen, aufs ganze Land verteilt, und im engen, direkten Austausch der Regierungsmitglieder mit den Bürgerinnen und Bürgern. Gelegenheit dazu bietet nicht nur der Besuch der National- und Naturparkhäuser, sondern auch das gemütliche Familienpicknick mit dem Landeshauptmann, den Landeshauptmannstellvertretern, den Landesrätinnen und den Landesräten – seien Sie dabei!“

Karte Naturparks

 Sitemap